1.17. Das Zündschloß


Замок зажигания
Die Abb. 1.24. Das Zündschloß


Die Lagen des Zylinders des Zündschlosses auf den Autos mit den Benzinmotoren (der Abb. 1.24):
I — ist die Zündung ausgeschaltet;
II — ist die Zündung aufgenommen;
III — der Start des Motors vom Starter. Nach dem Start des Motors muss man sofort den Schlüssel entlassen.
Die Lagen des Zylinders des Zündschlosses auf den Autos mit den Dieselmotoren (siehe die Abb. 1.24):
I — die Unterbrechung des Motors (mittels der Unterbrechung der Abgabe des Brennstoffes);
II — der Einschluss des Systems der Elektrizitätsversorgung und des Regimes der Vorstartanwärmung des Motors;
III — der Start des Motors vom Starter. Nach dem Start des Motors muss man sofort den Schlüssel entlassen.
Nach der Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß wird die Lenkung gesperrt.

       DIE WARNUNG
Strengstens wird es verboten, den Schlüssel aus dem Zündschloß während der Bewegung des Autos herauszunehmen, da das Steuerrad blockiert sein wird.

Für die Blockierung der Lenkung stellen Sie den Schlüssel in die Lage I (fest siehe die Abb. 1.24), nehmen Sie es aus dem Zündschloß heraus und drehen Sie das Steuerrad zu verschiedenen Seiten bis zur Fixierung vom Schloss der Welle der Lenkung um. Wenn sich nach der Anlage des Schlüssels ins Zündschloß der Schlüssel in die Lage II nicht umdreht, drehen Sie das Steuerrad zu verschiedenen Seiten, den Schlüssel gleichzeitig umdrehend.
Vor jedem nochmaligen Start des Motors den Schlüssel muss man in die Lage I umdrehen.