1.21. Die Umschaltern und die zusätzlichen Kontrolllampen


Die Abb. 1.29. Die Umschaltern und die zusätzlichen Kontrolllampen: 1 – der Schalter der äusserlichen Beleuchtung und der Scheinwerfer; 2 – der Korrektor des Lichtes der Scheinwerfer; 3 – der Schalter des Notblinkens; 4 – die Umschaltern elektrisch steklopodjemnikow der Hintertüren; 5 – der Griff der Regler der Beheizung der Vordersitze; 6 – der Schalter des Heizgerätes der Heckscheibe; 7 – der Schalter der Nebellampen


Die zusätzlichen Kontrolllampen des Paneels der Geräte (die Abb. 1.29):
– Die Kontrolllampe der Fahrtrichtungsanzeiger des Anhängers. Die Lampe beginnt, beim Einschluss der Lampen der Fahrtrichtungsanzeiger des Anhängers zu blinzeln. Wenn eine der Lampen der Fahrtrichtungsanzeiger des Anhängers fehlerhaft ist, blinzelt die Kontrolllampe nicht.
Die Signallampe ABS.
Die Lampe flammt im Regime der Prüfung ABS auf etwas Sekunden beim Einschluss der Zündung auf, dann erlischt. Wenn die Lampe nicht erlischt oder flammt bei der Bewegung des Autos auf, so ist das System ABS oder EDS fehlerhaft. In diesem Fall verwirklicht sich das Bremsen nur mit Hilfe des Bremssystems, d.h. die angegebenen Systeme arbeiten nicht. Man muss sich auf die Station der technischen Wartung und der Reparatur der Autos wenden. Die Handlung des Systems ABS wird nach "dem Pulsieren" des Bremspedals auf ihren Druck empfunden.
Die Schalter und die Umschaltern (siehe die Abb. 1.29) die Paneele der Geräte:
– Der Schalter der äusserlichen Beleuchtung und des Lichtes der Scheinwerfer. Das nahe oder entfernte Licht der Scheinwerfer reiht sich nur bei der aufgenommenen Zündung ein. Beim Start des Motors oder der Ausschaltung der Zündung des Scheinwerfers werden ausgeschaltet und es brennt nur das Ladelicht.
– Der Griff die 5 Korrektoren des Lichtes der Scheinwerfer. Der Korrektor ist für die Veränderung der Richtung des Bündels des Lichtes der Scheinwerfer nach der Vertikale je nach der Lage der Karosserie bei verschiedener Auslastung des Autos vorbestimmt. Der Griff der Verwaltung des Korrektors 2 hat vier fixierte Lagen:
– Im Auto nur der Fahrer und der Vorderpassagier;
1 – der Fahrer und vier Passagiere;
2 – der Fahrer, vier Passagiere, den vollständig beladenen Gepäckraum und den Anhänger mit der minimalen Auslastung;
3 – der Fahrer, die vollständig beladenen Gepäckräume und den Anhänger.
Der Schalter 3 Not- Blinken. Beim Einschluss des Notblinkens blinzeln die Kontrolllampe, die in den Schalter aufgebaut ist, und der Lampe der Fahrtrichtungsanzeiger. Das Notblinken arbeitet wie bei aufgenommen, als auch bei der ausgeschalteten Zündung.
Die Umschaltern 4 elektritsche-skich der Scheibenheber der Hintertüren. Für das Heben oder die Senkung der Gläser der Hintertüren muss man drücken und die entsprechende Schaltfläche festhalten. Zwischen den Umschaltern befindet sich die Schaltfläche der Blockierung, auf den Druck auf die augenblicklich abgeflossen ist bleiben stehen.
– Die Griffe 5 Regler der Beheizung der Vordersitze. Für den Einschluss der Beheizung des Sitzes muss man den entsprechenden Griff umdrehen. Je nach der Wendung des Griffes ändert sich die Temperatur der Beheizung der Sitze. Für die Ausschaltung der Beheizung des Sitzes geben Sie den Schalter in die Ausgangslage zurück.
– Der Schalter die 6 Heizgeräte der Heckscheibe. Das Heizgerät der Heckscheibe arbeitet nur bei der aufgenommenen Zündung, es flammt die Kontrolllampe dabei auf, die in den Schalter aufgebaut ist. Zusammen mit dem Heizgerät der Heckscheibe reihen sich die Heizgeräte der Rückspiegel (auf den Autos mit der entsprechenden Option) ein.
– Der Schalter 7 protiwotu - mannogo des Lichtes der Scheinwerfer. Für den Einschluss protiwotumannogo des Lichtes der Scheinwerfer stellen Sie den Umschalter 3 in die erste Lage fest.
Hinter protiwotumannyje reihen sich die Laternen nur beim aufgenommenen entfernten oder nahen Licht der Scheinwerfer und dem Ladelicht ein, es flammt die entsprechende Kontrolllampe gleichzeitig auf.