1.3. Der Deckel des Gepäckraumes oder die Hintertür


Die Abb. 1.3. Das Schloss des Deckels des Gepäckraumes oder der Hintertür


Wenn sich der Schlitz des Zylinders des Schlosses in der horizontalen Lage I (die Abb. 1.3), die Verriegelung oder das Aufschließen des Deckels des Gepäckraumes befindet oder ist es der Hintertür mit dem System der zentralen Blockierung synchronisiert. In diesem Fall kann man die Tür oder den Deckel und dem Schlüssel öffnen. Wenn sich der Schlitz des Zylinders des Schlosses in der senkrechten Lage II befindet, so kann man die Hintertür oder den Gepäckraum nur mit dem Schlüssel öffnen.
Otperet die Hintertür oder den Deckel des Gepäckraumes ist es von der Wendung des Schlüssels bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn (die Lage III) mit dem gleichzeitigen Druck in den auftretenden Teil des Zylinders des Schlosses möglich. Es wird die Hintertür oder der Deckel des Gepäckraumes von der Senkung nach unten bis zum Nasenstüber geschlossen, dabei soll der Schlitz des Zylinders des Schlosses in die Lage I bei der aufgenommenen zentralen Blockierung der Schlösser umgedreht sein.

       DIE WARNUNG
Im Falle des Ausfalls des zentralen Schlosses alle Schlösser des Autos, einschließlich den Deckel des Tankhalses des Tanks, otpirajutsja vom Schlüssel.

       DIE WARNUNG
Nach der Schließung der Hintertür oder des Deckels des Gepäckraumes prüfen Sie ihre Fixierung unbedingt. Dazu versuchen Sie, sie nach oben aufzuheben. Solche Prüfung wird helfen, ihre Eröffnung bei der Bewegung des Autos zu verhindern.