1.30. Der obere Gepäckraum

Bei der Beförderung werden auf dem Dach des Autos des großkalibrigen Gepäcks die aerodynamischen Charakteristiken des Autos verschlimmert, was zur Erhöhung der Kosten des Brennstoffes bringt.

Установка поперечин багажника
Die Abb. 1.43. Die Anlage der Querbalken des Gepäckraumes:
1 – der Querbalken des Gepäckraumes; 2 – die Öffnung für die Anlage des Querbalkens des Gepäckraumes; 3 – die Schraube der Befestigung des Querbalkens


Установка поперечин багажника
Die Abb. 1.44. Die Anlage der Querbalken des Gepäckraumes: 1 – der Deckel des Querbalkens; 2 – die Theke der Befestigung des Querbalkens; 3 – der Querbalken des Gepäckraumes


Der Gepäckraum soll sich entsprechend der beigefügten Beschreibung zusammennehmen, es ist dabei wichtig, dass die Pfoten der Befestigung der Querbalken 1 (die Abb. 1.43) nur in die für sie vorbestimmten Öffnungen 2 festgestellt wurden oder nahmen sich für die oberen Kanten der Öffnungen der Tür (die Abb. 1.44) zusammen.
Für die Befestigung des Querbalkens des Gepäckraumes für die oberen Kanten der Öffnungen der Tür (siehe die Abb. 1.44) erfüllen Sie die folgenden Operationen:
– Nehmen Sie des Deckels 1 von den Stirnseiten des Querbalkens 3 ab;
– Stellen Sie inner fest und äusserlich ist 2 Befestigungen des Querbalkens standhaft;
– Ziehen Sie die Schrauben 4 Befestigungen der Theken fest;
– Stellen Sie des Deckels 1 auf die Stirnseiten der Querbalken 3 fest.
Das Gepäck muss man gleichmäßig legen und, sicher festigen. Die Masse des Gepäcks soll 40 kg nicht übertreten.