1.35. Das motorische Öl

Eine Hauptkennziffer der Qualität des motorischen Öls ist seine Zähigkeit. Man muss den Motor vom Öl mit der optimalen Zähigkeit zurechtmachen, deren Bedeutung von der Konstruktion, des Regimes der Arbeit und der Stufe des Verschleißes des Motors, von der Temperatur der Umwelt und anderer Faktoren abhängt.
Zur Zeit ist als allgemeinanerkannt die Klassifikation auto- motorisch massel nach dem Standard SAE J300 (der Gesellschaft der Autoingenieure der USA). Die Zähigkeit des Öls in diesem System prägt sich in den bedingten Einheiten — die Stufen der Zähigkeit SAE VG aus. Unterscheiden die folgenden Standardreihen der Zähigkeit nach diesem System:
SAE 0W, 5W, 10W, 15W, 20W, 25W (die Winterreihe);
SAE 20, 30, 40, 50, 60 (die Sommerreihe).
Die ganzjährigen Öle vereinigen in sich die Eigenschaften massel beider Reihen. Sie haben die kombinierte Bezeichnung, zum Beispiel, SAE 10W-40.
Die Reihe ganzjährig massel: SAE 0W-20, 0W-30, 0W-40, 0W-50, 0W-60, 5W-20, 5W-30, 5W-40, 5W-50, 5W-60, 10W-30, 10W-40, 10W-50, 10W-60, 15W-30, 15W-40, 15W-50, 15W-60, 20W-30, 20W-40, 20W-50, 20W-60.

Die Abb. 1.52. Die Öle für die Benzinmotoren


Das Sommeröl hat die ausreichende Zähigkeit, um das sichere Pinseln bei der hohen Temperatur zu gewährleisten, aber es viel zu zähflüssig bei der niedrigen Lufttemperatur, als dessen Ergebnis der Start des Motors in Verlegenheit ist. Das niedrigviskose Winteröl erleichtert den Start des kalten Motors bei der niedrigen Temperatur, aber gewährleistet sein Pinseln im Sommer nicht, wenn die Temperatur des Öls im Motor 100 °C übertritt. Deshalb sind die ganzjährigen Öle zur Zeit am meisten verbreitet, deren Zähigkeit von der Temperatur weniger abhängt. Auf

Die Abb. 1.53. Die Öle für die Dieselmotoren

Die Abb. 1.52 und 1.53 sind die Temperaturintervalle der Nutzung motorisch massel gebracht. Für die Motoren der Autos Volkswagen Passat ist es empfehlenswert, die ganzjährigen Öle 15W-40, 15W-50, 20W-50 zu verwenden.
Der mittlere Aufwand des Öls auf 1000 km des Laufes des Autos bildet ungefähr 1 l.

Die Abb. 1.54. Das Register des Niveaus des motorischen Öls und maslonaliwnaja der Hals: 1 – das Register des Niveaus des motorischen Öls; 2 – maslonaliwnaja der Hals


Das Niveau des motorischen Öls wird auf dem Auto, das sich auf der ebenen Oberfläche befindet, später 5 Minen nach der Unterbrechung des Motors geprüft. Dazu nehmen Sie das Register 1 (die Abb. 1.54) des Niveaus des Öls heraus (schtschup ab), reiben Sie von seinem alten Lumpen, wieder stellen Sie vollständig ein und dann wieder ziehen Sie heraus. Das Niveau des Öls soll sich zwischen den Notizen «MIN» und «MAX» (befinden siehe die Abb. 1.54). Der Umfang des motorischen Öls, der der Verschiedenheit der Niveaus zwischen den Zeichen "den Schwung" und «МIN» auf dem Register des Niveaus des Öls entspricht, bildet ungefähr 1 l.
Bei doliwke und dem Ersatz muss man die Öle einer und derselbe Marke, das auf einer und derselbe Grundlage hergestellt ist verwenden. Beim Wechsel der Marke des Öls muss man das System des Schmierens des Motors von der speziellen Lösung auswaschen. Die Öle einer Marke mit der identischen Grundlage, aber verschiedener Zähigkeit kann man ohne Beschränkung mischen.
Das motorische Öl muss durch jede die 15 000 km des Laufes für den Benzinmotor und durch 7600 km — für diesel- ersetzen. Im Falle des seltenen Betriebes des Autos, das Öl zu ersetzen ist nötig es nicht seltener 1 Males im Jahr zusammen mit dem fetten Filter.
Für den Ablass des Öls erfüllen Sie die folgenden Operationen:
– Stellen Sie das Auto auf der horizontalen Oberfläche oder auf dem Aufzug fest;
– Schwächen Sie den Pfropfen der Abflußöffnung, unter ihn die Kapazität für das Öl unterbracht;
– Wenden Sie den Pfropfen ab;
– Erwarten Sie, bis das Öl vollständig zusammengezogen werden wird;
– Reinigen Sie den Pfropfen vom alten Lumpen, stellen Sie auf sie die neue Verdichtung fest;
– Umkehren Sie und ziehen Sie den Pfropfen der Abflußöffnung fest.
Für den Ersatz des fetten Filters erfüllen Sie die folgenden Operationen:
– Stellen Sie die Kapazität für das Öl unter dem fetten Filter fest;
– Wenden Sie den fetten Filter ab;
– Erwarten Sie den Ablass des Öls;
– Reinigen Sie vom alten Lumpen den Flansch der Anlage des fetten Filters;
– Mit dem neuen Öl die Verlegung des einsteilbaren Filters einzuschmieren;
– Stellen Sie den neuen Filter fest.

       DIE WARNUNG
Es wird verboten, das Öl höher als Zeichen "der Schwung" umzufüllen ist bringt zum Ausfall der Verdichtungen der Kurbelwelle und des katalytischen Neutralisationsbehälters der durcharbeitenden Gase.
Wenn das durchgearbeitete motorische Öl den metallischen Span enthält, so ist die eilige Diagnostik des Motors und in der Regel seine Generalüberholung notwendig.


Ist das frische motorische Öl wird durch den Hals 2 (siehe die Abb. 1.54), gelegen auf dem Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder überflutet.