1.7. Die Sicherheitsgurte

Die Sicherheitsgurte sind ein wirksames Mittel des Schutzes des Fahrers und der Passagiere im Falle des Verkehrsunfalles.
Von den Sicherheitsgurten müssen alle Passagiere bis zum Anfang der Bewegung des Autos, einschließlich den Passagieren auf den Rücksitzen angeknöpft werden. Es wird verboten, von von einem Riemen etwas Mensch anzuknöpfen. Außerordentlich gefährlich vom Riemen des Kindes, das fußfällig beim Passagier sitzt zu fixieren. Zwischen dem Sicherheitsgurt und dem Körper sollen die festen oder brüchigen Gegenstände nicht sein, da sie ein Grund der ernsten Verletzungen werden können.
Knöpfen Sie den Sicherheitsgurt in der folgenden Ordnung an:
– Langsam dehnen Sie den Riemen aus der einziehenden Einrichtung aus. Bei wytjagiwanii ruckweise wird der Riemen gesperrt;
– Werfen Sie den Riemen durch die Brust und den Gürtel hinüber;
– Stellen Sie ins Schloss bis zum Nasenstüber jasytschok die Klinken des Riemens ein;
– Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung des Riemens im Schloss.

Правильное положение ремня безопасности
Die Abb. 1.7. Die richtige Lage des Sicherheitsgurtes


Der diagonalnyj Sicherheitsgurt soll sich nach dem Zentrum der Schulter (der Abb. 1.7) befinden. Der untere Teil des Riemens soll sich auf dem Gürtel, und nicht auf dem Bauch befinden. Der Sicherheitsgurt gewährleistet den maximalen Schutz bei der senkrechten Lage des Rückens des Sitzes. Die richtige Auswahl der Länge des Riemens gewährleistet seine bequemste Lage je nach der Größe und dem Körperbau des Menschen. Die Länge des Riemens wird von der Umstellung darauf der Klemme reguliert.
Es wird der Sicherheitsgurt vom Druck auf die orange Schaltfläche des Schlosses aufgeknöpft: das Schloss öffnet sich, jasytschok die Klinken des Riemens springt unter dem Druck der Feder hinaus. Danach muss man den Riemen langsam entlassen, dabei wird er die einziehende Einrichtung zusammengerollt sein.
Der hintere mittlere Sitz kann pojasnym vom Sicherheitsgurt ausgestattet sein. Die Klinke und das Schloss dieses Riemens solche, wie bei diagonalno-pojasnogo des Riemens.

Изменение рабочей длины ремня безопасности
Die Abb. 1.8. Die Veränderung der Arbeitslänge des Sicherheitsgurtes


Die Klinke auf dem Riemen versetzend, kann man die Arbeitslänge des Riemens (die Abb. 1.8) tauschen.

Автоматический плечевой ремень безопасности
Die Abb. 1.9. Der automatische Schultersicherheitsgurt: 1 – der Sicherheitsgurt; 2 – das obere Schloss; 3 – das Netz der Befestigung des oberen Schlosses auf der mittleren Theke der Tür


Die automatischen Schultersicherheitsgurte 1 (die Abb. 1.9) mit dem elektrischen Antrieb können nur auf die Vordersitze bestimmt sein. Die Notspannung dieser Riemen verwirklicht sich vom System der passiven Sicherheit des Autos. Nach der Schließung der Türen und des Einschlusses der Zündung das obere Schloss wechseln die 2 Sicherheitsgurte rückwärts, nach dem Rahmen des Fensters der Tür den Platz, und fixiert den Körper des Fahrers. Nach der Ausschaltung der Zündung und der Eröffnung der Tür wechselt das obere Schloss des Sicherheitsgurtes vorwärts den Platz behindert den Ausgang aus dem Auto nicht. Wenn der Sicherheitsgurt im automatischen Regime nicht arbeitet, befreien Sie das obere Schloss von der Einrichtung der Umstellung des Riemens und festigen Sie das Schloss im Netz 3 auf der mittleren Theke des Autos.
Für die störungsfreie Arbeit des Mechanismus der Spannung behüten Sie die Riemen von der Verschmutzung.
Die Riemen, die sich dem starken Dehnen bei der Panne unterzogen, es ist nötig zu ersetzen.
Bei der Einwirkung der Sonnenstrahlen und der chemischen Stoffe verliert das Band des Riemens die Haltbarkeit. Beim Verlust der ursprünglichen Färbung (dem Verbleichen) ist nötig es den Riemen zu ersetzen.
Waschen Sie die Riemen nur in der schwachen seifigen Lösung aus. Vor dem Einziehen der Riemen sorgfältig sie trocknen Sie aus.
Überzeugen sich, dass die Riemen nicht perekrutscheny infolge ihrer falschen Anlage. Wenn die Riemen perekrutscheny oder sajedajut beim Einziehen, den Riemen auf die Länge, ausreichend ausdehnen Sie damit man es korrigieren konnte. Dann entlassen Sie den Riemen, damit er in die Ausgangslage zurückgekehrt ist.
Vollständig dehnen Sie den Riemen aus und entlassen Sie, damit er sich bis zum Ende beteiligt hat. Wenn den Riemen sajedajet bei der Bewegung in beiden Richtungen, seine Oberfläche auf das Vorhandensein des Schmutzes oder des Schmierens prüfen Sie.
Prüfen Sie den Zustand aller Aufnahmestellen des Riemens. Die Bolzen der Befestigung sollen sicher festgezogen sein. Entfernen Sie beliebige Spuren der Korrosion an seinen Aufnahmestellen zur Karosserie. Ersetzen Sie die von der Korrosion getroffenen Details der Befestigung.
Den Sicherheitsgurt in der Gebühr muss man beim Entdecken der folgenden Defekte und der Beschädigungen ersetzen:
– Das Schloss des Riemens wird unzuverlässig fixiert;
– Die Schaltfläche des Schlosses des Riemens ist schwach geworden;
– Das Schloss entlässt den Riemen auf den Druck auf die Schaltfläche nicht;
– Es ist die Bemühung, die für die Befreiung des Riemens notwendig ist gewachsen;
– Auf der Oberfläche des Schlosses oder der Klinke sind die Risse erschienen;
– Die Bruche der Fäden oder raslochmatschiwanije;
– Die Schnitte der Maschen auf den Kanten des Riemens;
– Die Gebogenheit und die Anschnitte des Riemens.