11.2. Das Steuerrad

Die Abnahme und die Anlage
Die Abnahme erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Schalten Sie "minussowyj" die Leitung von der Klemme der Batterie aus;
– Stellen Sie die Vorderräder in die Lage "die Bewegung gerade vorwärts" fest;
– Mit Hilfe des Hebels nehmen Sie den Einschalter des lautlichen Signals vom zentralen Teil des Steuerrads ab;
– Die Anordnung der Leitungen bemerkt, schalten Sie sie von den Klemmen auf dem Einschalter des lautlichen Signals aus;
– Bemerken Sie die Lage des Steuerrads bezüglich der Steuerwelle und wenden Sie den zentralen Bolzen der Befestigung des Steuerrads ab;
– Das Steuerrad von zwei Seiten ergriffen, schlürfen Sie es auf sich und nehmen Sie das Rad von der Welle ab;
– Wenn das Rad dicht sitzt, tragen Sie vom Hammer durch wykolotku aus dem weichen Metall etwas Schläge nach der Stirnseite der Steuerwelle auf, und soll der Helfer das Rad auf sich zu dieser Zeit ziehen.

Die Anlage des Steuerrads führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.
Bei der Anlage des Steuerrads soll sich der Hebel des Umschalters der Wendungen in der neutralen Lage befinden: andernfalls kann man es beschädigen.

Установка рулевого колеса нового типа на рулевой вал ранних выпусков с применением специального переходника
Die Abb. 11.2. Die Anlage des Steuerrads des neuen Typs auf die Steuerwelle der frühen Ausgaben unter Ausnutzung des speziellen Adapters


Установка переходной втулки на рулевой вал затягиванием гайки крепления рулевого колеса
Die Abb. 11.3. Die Anlage der instationären Buchse auf die Steuerwelle von der Verzögerung der Mutter der Befestigung des Steuerrads


Seit Januar 1989 wird auf die Autos das Steuerrad mit modernisiert schlizami festgestellt. Kleiner schlizy gewährleisten die genauere Anlage des Steuerrads. Für die Anlage des neuen Steuerrads auf das Auto der frühen Ausgabe, es ist nötig mit Hilfe der Mutter der Befestigung des Steuerrads auf schlizewuju der Teil der Steuerspalte die instationäre Buchse (das zusätzliche Ersatzteil) (die Abb. 11.2) zu bekleiden. Dabei ist es nawernut die Mutter bis zum Ende des Schnitzwerks notwendig. Wenden Sie die Mutter ab, stellen Sie die Scheibe von der Dicke 3 mm (die zusätzlichen Ersatzteile) fest und endgültig ziehen Sie die instationäre Buchse von der Mutter des Steuerrads (der Abb. 11.3) fest.

       DER SEGENBRINGENDE RAT
Das verschmutzte oder klebrige Steuerrad waschen Sie vom warmen Wasser mit dem neutralen Waschmittel aus.