12.17. Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen

Die Abnahme erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:

Стояночной тормоз
Die Abb. 12.28. Die stojanotschnoj Bremse: 1 — der Hebel; 2 — der Griff des Hebels; 3 — die obere dekorative Lasche des Hebels; 4 — der Schalter der Kontrolllampe; 5 — der Luftzug; 6 — der Kompensator, 7 — die Schnitzspitzen der Taus; 8 — die Taus stojanotschnogo die Bremsen; 9 — die Schutzbüchse


— Drücken Sie die Riegel des Griffes, die im unteren Heckende des Griffes und gelegen sind, geschlürft, nehmen Sie den Griff 2 (die Abb. 12.28) des Hebels der Handbremse vom Hebel 1 ab;
— Nehmen Sie die obere dekorative Lasche die 3 Hebel ab;
— Nehmen Sie das Heckende der zentralen Konsole ab;
— Die Kontermuttern und die Regelungsmuttern abgewandt, nehmen Sie sie von den Schnitzspitzen der Taus 8 stojanotschnogo die Bremsen ab;
— Wenden Sie zwei Muttern der Befestigung des Hebels zum Fußboden ab und nehmen Sie den Hebel 1 zusammen mit dem Kompensator 6 ab. Falls notwendig drehen Sie den Kompensator auf dem Luftzug des Hebels auf 90 ° um und nehmen Sie es ab.
Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.
Regulieren Sie die Taus stojanotschnogo die Bremsen, wonach das Heckende der zentralen Konsole und die dekorative Lasche auf den Hebel feststellen Sie.