12.2. Die allgemeinen Angaben

Nach der Bestimmung und den erfüllten Funktionen hat das Bremssystem des Autos die bedingte Teilung auf arbeits-, ersatz-, stojanotschnuju und notvoll.
Das Arbeitsbremssystem gewährleistet die Regulierung der Geschwindigkeit des Autos und seine Unterbrechung mit der notwendigen Effektivität.
Das Ersatzsystem gewährleistet die Unterbrechung des Autos mit der notwendigen Effektivität beim Ausfall des Arbeitsbremssystems.
Das stojanotschnaja System dient für das Abhalten des Autos in bewegungsunfähig, sind verhältnismäßig teuer, den Zustand. Dieses System kann man und als notvoll beim Ausfall des Arbeitsbremssystems verwenden.
Auf dem Auto ist das Arbeitsbremssystem mit dem hydraulischen Antrieb und diagonalnym von der Teilung der Konturen verwendet, dass die Sicherheit des Fahrens wesentlich erhöht. Bei der Absage einen der Konturen als Ersatzbremssystem wird die zweite Kontur verwendet, die die Unterbrechung des Autos mit der ausreichenden Effektivität gewährleistet.
Das Bremssystem besteht aus dem Hauptbremszylinder, des Vakuumverstärkers der Bremsen, der Scheibenbremsen auf den Vorderrädern und der Trommel- oder Scheibenbremsen auf den Hinterrädern. Auf den Vorderrädern werden die nicht gelüfteten Bremsdisks, und auf den Autos mit den Motoren über 79 Kilowatt (107 pS) — die gelüfteten Bremsdisks festgestellt. Auf den Hinterrädern sind die selbsteinsteilbaren Trommelbremsen, und auf den Autos mit den Motoren über 79 Kilowatt (107 pS) — scheiben- verwendet.
Der Behälter des Hauptbremszylinders befindet sich in der motorischen Abteilung, das Bremssystem und die Kupplung mit der Bremsflüssigkeit versorgend. Der Vakuumverstärker der Bremsen verringert die Bemühung auf dem Bremspedal, dadurch die Führung des Wagens erleichternd.
Der Bremsmechanismus des Vorderrads scheiben- mit der beweglichen Klammer. Er tritt dem Rad gut bei, hat die kleine Anzahl der Details, einschließlich der Verdichtungen, und die kleine Masse. Da im Prozess teplootdatschi nur ein Zylinder eingesetzt ist, wird die Bremsflüssigkeit weniger erwärmt.
Die stojanotschnyj Bremse wirkt auf die Hinterräder durch trossowyj der Antrieb ein. Der Leisten der Vorder- und hinteren Bremsen wird automatisch reguliert.
Einige Modelle der Autos sind ABS, einschließend den hydraulischen Modulator, die elektronische Steuereinheit, das Relais und die Sensoren der Geschwindigkeit des Drehens der Räder ausgestattet. Das System verhindert die Blockierung der Räder beim heftigen Bremsen. Über den Zustand des Bremssystems benachrichtigen die Kontrolllampen stojanotschnogo die Bremsen, des niedrigen Niveaus der Bremsflüssigkeit und des Systems ABS.

       DIE WARNUNG
Bei der Arbeit des Bremsleistens bildet sich der Bremsstaub, der den Asbest, gesundheitsschädlich enthält. Deshalb bei der Reinigung des Bremsleistens verwenden Sie die zusammengepresste Luft nicht und bemühen Sie sich, die Luft aus der Arbeitszone nicht zu atmen.

       DIE WARNUNG
Bei der Bewegung nach dem feuchten Weg auf Kosten von der zentrifugalen Kraft wird das Wasser von den Bremsdisks gestürzt, jedoch bleibt auf ihnen der feine Film aus den Fetten, silikonow, der Reste des Gummis, des Schmierens und des Schmutzes, verringernd die Effektivität des Bremsens. Deshalb während der Unterbrechung des Autos nach der Bewegung unter dem Regen trocknen Sie die Bremsen vom Druck auf das Bremspedal aus.

       DIE WARNUNG
Der neue Bremsleisten soll die Periode "die Nebenverdienste" gehen. Auf die ersten 200 km des Laufes vermeiden Sie die heftigen Bremsen. Korrodirowannyje rufen die Bremsdisks beim Bremsen den vibrierenden Effekt herbei, der nicht und bei einem langwierigen Bremsen verlorengeht. Solche Bremsdisks muss man ersetzen.