14.6. Die Auftankung der Klimaanlage vom Kühlmittel


Смотровое окно (указано стрелкой) дает возможность оценить уровень заправленного хладагента
Die Abb. 14.7. Die Sehluke (es wird vom Zeiger angewiesen) ermöglicht, das Niveau des angemachten Kühlmittels zu bewerten


Расположение агрегатов и узлов системы кондиционирования в моторном отсеке и вакуумного привода заслонки рециркуляции/притока
Die Abb. 14.5. Die Anordnung der Anlagen und der Knoten des Systems der Konditionierung in der motorischen Abteilung und des Vakuumantriebes saslonki des rezirkuljazii/Nebenflusses: 1 – der Stutzen des Vakuumschlauches (des Antriebes des Deckels wosduchopritoka); 2 – das Relais elektromagnetisch mufty die Kupplungen des Kompressors der Klimaanlage und die Relais des Lüfters obduwa des Heizkörpers des Heizkörpers; 3 – der Vakuumbehälter; 4 – der Zweifahrverteiler des Antriebes des Deckels wosduchopritoka; 5 – das Kontrollvakuumventil; 6 – der Kondensator; 7 – der Kompressor der Klimaanlage und elektromagnetisch mufta die Kupplungen des Kompressors; 8 – der erweiternde Behälter mit wlagootdelitelem und dem Sicherheitsventil; 9 – service- kolpatschok des Ventiles des hohen Drucks; 10 – der Sensor des Drucks des Einschlusses der Klimaanlage; 11 – der Sensor der Temperatur sabortnogo der Luft; 12 – service- kolpatschok des Ventiles des niedrigen Drucks; 13 – das erweiternde Ventil; 14 – das Dränageventil des Verdampfers


Für die wirksame Arbeit des Systems der Konditionierung wird die notwendige Anzahl des Kühlmittels und seine entsprechende Auftankung gefordert. Den niedrigen Druck im System und die ungenügende Anzahl des Kühlmittels bringen zur Senkung der Effektivität der Arbeit des Verdampfers, und bei der sehr kleinen Anzahl — zur Selbstabschaltung der Klimaanlage wegen der Abnutzung des Sensors des Drucks. Sogar wird bei unbedeutend tetschi die angemachte Anzahl des Kühlmittels ständig herabgesetzt werden, was die neue Auftankung des Systems fordern wird. Im System der Konditionierung ist die Sehluke vorgesehen, die für die grobe Einschätzung des Niveaus des angemachten Kühlmittels vorbestimmt ist. Die Sehluke (die Abb. 14.7) ist von der rechten Seite der motorischen Abteilung gelegen und es ist in die Magistrale des hohen Drucks zwischen dem Serviceventil des hohen Drucks und dem erweiternden Behälter 8 (siehe die Abb. 14.5) mit wlagootdelitelem eingebaut.
Für die Prüfung des Niveaus des Kühlmittels lassen Sie den Motor und werden die Klimaanlage aufnehmen. Beim arbeitenden Kompressor in der Sehluke soll pusyrkow nicht beobachtet werden. Die Anwesenheit pusyrkow selbst wenn und zeugt von der ungenügenden Auftankung des Kühlmittels auf den kurzen Zeitraum. Das Erscheinen der Merkmale des Aufschäumens auf der inneren Seite smotrowogo kann die Glaser auf die fast volle Abwesenheit des Kühlmittels bezeichnen. Für die volle Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Systems der Konditionierung soll die Magistrale des Systems ausgepumpt werden, auf die Dichtheit geprüft werden und, vom vorbereiteten Personal unter Ausnutzung der gehörigen Ausrüstung zurechtgemacht werden.