15.14. Omywateli der Windschutzscheibe


Система омывания ветрового стекла
Die Abb. 15.58. Das System des Umfließens der Windschutzscheibe: 1 – die Düse omywatelja; 2 – das Kummet; 3 – der Schlauch; 4 – trojnik; 5 – der Stutzen des Schlauches; 6 – der Pfropfen des Behälters omywatelja; 7 – der Träger des Behälters; 8 – die Plastmutter (М5); 9 – der Behälter


Насос омывателя со шлангом подачи жидкости к заднему стеклу, установленный на бачке (универсал)
Die Abb. 15.59. Die Pumpe omywatelja mit dem Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit zur Heckscheibe, bestimmt auf dem Behälter (dem Kombi)


Naris. 15.58 ist die Einrichtung omywatelja der Windschutzscheibe vorgeführt. Auf den Autos mit der Karosserie geht der Kombi in dieses System und omywatel der Heckscheibe ein. Auf der Abb. 15.59 ist die Pumpe omywatelja vorgeführt. Kryltschatka der Pumpe ist in den Behälter omywatelja durch durchgehend gummi- uplotnitel aufgebaut.

Направление струй жидкости от жиклеров омывателя ветрового стекла
Die Abb. 15.60. Die Richtung der Strahle der Flüssigkeit von den Düsen omywatelja der Windschutzscheibe: und = 420 mm, b =270 mm, mit = 520 mm, d = 640 mm, je = 430 mm, f = 400 mm


Auf der Abb. 15.60 ist die Arbeit omywatelja der Windschutzscheibe vorgeführt. Die Richtung des Strahles smywatelja wird von der Wendung des Kopfes der Düse mit Hilfe der Nadel oder des scharfen Gegenstandes, der in die Düse eingestellt ist reguliert. Bei der Regulierung verwenden Sie die viel zu großen Bemühungen nicht, benutzen Sie nur den scharfen und feinen Gegenstand wegen des Risikos, die Düsen zu vergrössern, dass auf den Kosten der waschenden Flüssigkeit negativ gesagt werden wird.