16.19. Der Empfänger mit dem System der Kodierung


Приемник Heidelberg VI с кодировкой
Die Abb. 16.67. Der Empfänger Heidelberg VI mit der Kodierung. Von den vorigen Modellen unterscheidet sich der Empfänger durch das Vorhandensein der Aufschriften auf dem Vorderpaneel und drei Griffe – der Regler des Niveaus des Signals, des Streifens und der oberen Frequenzen


При блокировке приемника на дисплее появляется символ «SAF-e»
Die Abb. 16.68. Bei der Blockierung des Empfängers auf dem Display erscheint das Symbol «SAF-e»


Einige Autos wird mit dem verschlüsselten Empfänger Heidelberg VI vervollständigt (die Abb. 16.67), der fixierte Vierentladungskode des Empfängers wird vom Betrieb-Hersteller verliehen. Bei der Unterbrechung einer Ernährung von der Batterie unabhängig vom Grund, zum Beispiel, beim Abschalten der Batterie, die Abnahme der Schutzvorrichtung des Empfängers oder des Empfängers, verschließt die spezielle elektronische Einrichtung den Empfänger, der arbeitsunfähig wird. Bei der Blockierung des Empfängers auf dem Display erscheint die Bezeichnung «SAF-e» (die Abb. 16.68).
Nach der Wiederherstellung einer Ernährung für den Einschluss des Empfängers ist nötig es den Schutzkode einzuführen. Der Empfänger nimmt nur den Kode, der vom Hersteller aufgezeichnet ist wahr. Diesen Kode zu ändern es ist unmöglich. Für die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit des Empfängers Heidelberg VI:
Werden den Empfänger (aufnehmen auf dem Display soll das Symbol «SAF-e» erscheinen);
Drücken Sie die Schaltflächen AM/FM und SCAN und halten Sie sie fest, bis auf dem Display das Symbol «1000» erscheinen wird;

       DIE ANMERKUNG
Das viel zu lange Abhalten der Schaltflächen, oder den zufälligen nochmaligen Druck werden wie der falsch eingeführte Kode interpretiert.

Führen Sie den Kode ein, auf die Schaltflächen der Programmauswahl der Stationen drückend, wird dabei der zusammengenommene Kode auf dem Display erscheinen;

       DIE ANMERKUNG
Nach zwei und mehr misslungenen Versuchen raskodirowki (zum Beispiel, nach der Einleitung des falschen Kodes) wird der Empfänger gesperrt, und seine Arbeitsfähigkeit wird nicht gelingen, sogar von der Einleitung des richtigen Kodes wieder herzustellen. In diesem Fall geben Sie den Empfänger aufgenommen auf eine lange Zeit, ca. eine Stunde ab, wonach die Ableitung der Blockierung geschehen wird.

Drücken Sie die Schaltflächen AM/FM und SCAN. Halten Sie die Schaltflächen fest, bis auf dem Display das Symbol «SAF-e» erscheinen wird, wonach entlassen Sie;
Führen Sie den richtigen Kode in der beschriebenen Reihenfolge ein.