4.1. Die allgemeinen Angaben

Das System der Abkühlung des Autos ist für die Aufrechterhaltung der normalen Temperatur des Motors mittels der Ableitung der überschüssigen Wärme von den erwärmten Elementen des Motors und der Streuung der Wärme in die Atmosphäre vorbestimmt.
Das System der Abkühlung des dichten Typs besteht aus der Pumpe, dem Heizkörper, des erweiternden Behälters, des elektrischen Lüfters, des Heizkörpers, den Thermostaten und der sie verbindenden Schläuche. Das System arbeitet auf folgende Weise: bis der Motor kalt – der Thermostat geschlossen ist und zirkuliert die kühlende Flüssigkeit nach dem kleinen Kreis, den Heizkörper entgehend. So wird das schnelle und rentable Warmlaufen des Motors bis zu den Arbeitstemperaturen gewährleistet. Wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit etwa 85 °s erreicht, öffnet sich der Thermostat auch die Flüssigkeit ein wenig beginnt, nach dem großen Kreis durch den Heizkörper zu zirkulieren. Bei der Errungenschaft der Temperatur 105 °s öffnet sich der Thermostat vollständig.
Die erwärmte kühlende Flüssigkeit geht durch den Heizkörper des Heizkörpers, den Salon aufwärmend, und kehrt zur Pumpe zurück. Die durch den Heizkörper gehende Flüssigkeit wird vom entgegenkommenden Strom der Luft gekühlt. Der elektrische Lüfter der Abkühlung des Heizkörpers, bestimmt hinter dem Heizkörper, kommt vom thermischen Sensor gelegen im linken unteren Teil des Heizkörpers zurecht.
Zusätzlich sind zum gewöhnlichen Sensor des Temperaturanzeigers der kühlenden Flüssigkeit, die Temperaturumschaltern und die Sensoren für die Versorgung der Arbeit des Systems der Einspritzung des Brennstoffes und der Zündanlage bestimmt.

Система охлаждения двигателя SOHC
Die Abb. 4.1. Das System der Abkühlung des Motors SOHC: 1 – der Heizkörper; 2 – der Thermostat; 3 – der Anschlussstutzen; 4 – der erweiternde Behälter; 5 – der obere Deckel;    6 – der Lufteinlauf; 7 – der Träger des Lüfters (EZ); 8 – der Träger des Lüfters (RW, RP); 9 – der Träger der Lüfter; 10 – der zusätzliche Lüfter; 11 – priwodnoj der Riemen; 12 – der elektrische Lüfter


Система охлаждения двигателя DOHC
Die Abb. 4.2. Das System der Abkühlung des Motors DOHC: 1 – der Heizkörper; 2 – die Pumpe; 3 – der Thermostat; 4 – der erweiternde Behälter; 5 – der fette Wärmeübertrager; 6 – der hintere Deckel; 7 – der Träger des Lüfters; 8 – der Träger der Lüfter; 9 – der elektrische Lüfter; 10 – der zusätzliche Lüfter; 11 – priwodnoj der Riemen; 12 – der obere Deckel; 13 – der Lufteinlauf


Система охлаждения дизельного двигателя
Die Abb. 4.3. Das System der Abkühlung des Dieselmotors: 1 – der Heizkörper; 2 – die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit; 3 – der Thermostat; 4 – der fette Heizkörper; 5 – die elektrische Pumpe; 6 – der erweiternde Behälter; 7 – der Schlauch des Turbogebläses; 8 – der Deckel; 9 – der Träger; 10 – der elektrische Lüfter des Heizkörpers; 11 – der zusätzliche Lüfter des Heizkörpers; 12 – der Riemen; 13 – der Mantel


Wie es aus den Zeichnungen 4.1 sichtbar ist, hängt 4.2 und 4.3 Konstruktion des Systems der Abkühlung vom Typ des auf dem Auto bestimmten Motors ab.

       DIE WARNUNGEN
1. Beim Aufmachen des Deckels des erweiternden Behälters auf dem heissen Motor, man muss die Vorsicht beachten, da hinausgehende heisse Paare zu den starken Brandwunden bringen können
2. Lassen Sie das Treffen der kühlenden Flüssigkeit auf die Kleidung und lakokrassotschnoje die Deckung der Karosserie nicht zu. Andernfalls waschen Sie die Oberfläche von der reichlichen Anzahl des Wassers aus
3. Es ist nötig nach einer langwierigen Fahrt oder nicht wenn der Motor auf den Höchstregimes sofort arbeitete, den Motor auszuschalten, da die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit damals stehenbleiben wird. Wie die überhitzten Details des Motors fortsetzen, die Wärme zurückzugeben, was zum Aufkochen der kühlenden Flüssigkeit bringen kann.

Die technischen Daten und die Charakteristiken
Технические данные и характеристики