4.6. Die allgemeine Kontrolle des Systems der Abkühlung

Bei Vorhandensein vom Defekt im System der Abkühlung prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter, die Spannung hilfs- priwodnogo des Riemens der Pumpe der kühlenden Flüssigkeit und die Arbeitsfähigkeit des Temperaturanzeigers zuerst.
Wenn nach dem Start der Motor sehr langsam erwärmt wird, so befindet sich möglich der Thermostat in der ständig offenen Lage. Es kann man bestimmen, den Stutzen geprüft, der vom Thermostaten zum Heizkörper geht. Wenn er teplejet sofort nach dem Start des Motors - den Thermostaten bedeutet ist geöffnet. In diesem Fall muss man es ersetzen.
Wenn der Motor überhitzt wird, so prüfen Sie von der Hand die Temperatur des oberen Schlauches des Heizkörpers. Wenn der Temperaturanzeiger die Aussagen ausgibt, bei denen sich der Thermostat, und den Schlauch kalt, jenen, möglich öffnen soll, befindet sich der Thermostat in der geschlossenen Lage versäumt die kühlende Flüssigkeit zum Heizkörper nicht. In diesem Fall unterliegt der Thermostat dem Ersatz auch.