6.6. Die Zündkerzen

Die Abnahme und die Anlage der Zündkerzen erfüllen Sie in der folgenden Ordnung:
– Für die Abnahme der Zündkerzen, öffnen Sie die Motorhaube und nehmen Sie von der Kerzen die Hochspannungsleitungen ab. Auf den Motoren DOHC für die Abnahme der Hochspannungsleitungen existiert das spezielle Instrument. Stellen Sie das spezielle Instrument auf die Kerzenspitze fest und schlürfen Sie nach oben;

       DIE WARNUNG
Die zusammengepresste Luft verwendend, entfernen Sie den Schmutz aus den Aufstellungsorten der Kerzen, damit sie nach otworatschiwanija der Kerzen in die Zylinder nicht geraten ist.

– Ziehen Sie die Kerzen heraus;
– Die Prüfung der Kerzen der Zündung führt den Zustand des Motors vor. Wenn der Nasenteil des Isolators der Zündkerze rein und weiß, es dass die Mischung viel zu arm vorführt oder werden "die heissen" Zündkerzen verwendet;
– Wenn die Spitze und der Nasenteil des Isolators mit dem festen schwarzen Überfall abgedeckt sind, führt es dass die Mischung viel zu reich vor. Wenn schwarz und fett, wahrscheinlich, dass der Motor auch das Öl in der großen Menge abgenutzt ist gerät aus kartera in die Brennkammer;
– Wenn der Nasenteil des Isolators mit dem leichten hellen-braunen Überfall abgedeckt ist, so ist die Mischung optimal, und ist wahrscheinlich, dass der Motor im guten Zustand. Schtschupom den Inter-Elektrodenspielraum der Zündkerze zu prüfen;
– Der Spielraum zwischen den Elektroden der Zündkerze hat die wichtige Bedeutung, da beim viel zu großen oder viel zu kleinen Spielraum iskroobrasowanije ungenügend für die normale Arbeit des Motors wird;
– Für die Anlage des Spielraums podognite die äußerliche Elektrode bis zum Erhalten des geforderten Spielraums. Keinesfalls die zentrale Elektrode nicht zu biegen, da es den Isolator spalten kann;
– Sorgfältig reiben Sie den Schnitzteil der Kerze ab;
– Von der Hand schrauben Sie die Zündkerze ein, ihre Verkantung bis zur Berührung mit dem Kopf des Blocks der Zylinder ausgeschlossen und ziehen Sie von ihrem geforderten Moment fest;

Die Abb. 6.28. Die Prüfung der Widerstand der Hochspannungsleitungen


– Die Hochspannungsleitungen fordern die Aufmerksamkeit nicht, mit Ausnahme dessen, dass man sie in der Sauberkeit enthalten muss. Nehmen Sie die Hochspannungsleitungen ab und prüfen Sie ihren Widerstand (die Abb. 6.28);
– Bei der Abnahme des Deckels des Verteilers, reiben Sie sie sorgfältig ab und prüfen Sie den Zustand der Elektroden. Prüfen Sie den Kohlenkontakt in der Mitte vom Deckel.