7.7. Die Abnahme und die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung


Элементы гидравлического привода сцепления
Die Abb. 7.6. Die Elemente des hydraulischen Antriebes der Kupplung: 1 – der Behälter/Hauptbremszylinder des hydraulischen Antriebes der Kupplung; 2 – der Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit; 3 – der Vakuumverstärker der Bremsen; 4 – pylesaschtschitnyj kolpatschok; 5 – der Träger des Servoantriebes der Bremse; 6 – das Pedal der Kupplung; 7 – der Stutzen prokatschki des Hauptzylinders der Kupplung; 8 – der Hauptzylinder der Kupplung; 9 – die Mutter der Befestigung des Trägers des Hauptzylinders der Kupplung; 10 – mufta der Rohrleitung; 11 – die Rohrleitung; 12 – die Verlegung; 13 – die Stütze; 14 – die Buchse; 15 – die Verlegung; 16 – der Stutzen prokatschki des Arbeitszylinders der Kupplung; 17 – der Arbeitszylinder der Kupplung; 18 – die Mutter der Befestigung des Trägers des Arbeitszylinders; 19 – karter die Kupplungen; 20 – mufta des flexiblen Schlauches; 21 – der flexible Schlauch


Der Hauptzylinder der Kupplung ist in der motorischen Abteilung, rechts vom Vakuumverstärker der Bremsen (gelegen siehe die Abb. 7.6).
Cнятие des Hauptzylinders führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
– Nehmen Sie den Deckel vom Block der Schutzvorrichtungen ab, wenden Sie die Schrauben der Befestigung ab und nehmen Sie den unteren Teil des Paneels der Geräte ab;
– Nehmen Sie die spannkräftige Klammer der Befestigung ab und ziehen Sie den Stift mit dem Kopf und der Öffnung unter schplint, festigend tolkatel des Hauptzylinders zum Pedal der Kupplung heraus;
– pereschmite den Schlauch der Abgabe der Flüssigkeit vom Behälter zum Hauptzylinder der Kupplung von der herankommenden Klemme schalten Sie den Schlauch vom Hauptzylinder der Kupplung eben aus;
– Wenden Sie den Stutzen der Rohrleitung ab und schalten Sie den Schlauch aus, der zum Arbeitszylinder der Kupplung geht;
– Im Salon des Autos nehmen Sie den Schutzmantel tolkatelja des Hauptzylinders der Kupplung ab;
– Wenden Sie die Muttern der Befestigung ab und nehmen Sie den Hauptzylinder ab.
Die Prüfung des technischen Zustandes der Details des Hauptzylinders seine Montage und die Anlage führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
– Reinigen Sie die äusserliche Oberfläche des Hauptzylinders der Kupplung.
– Den Schraubenzieher wie den Hebel verwendend, nehmen Sie den Gummimantel ab und ziehen Sie tolkatel heraus. Schwächen Sie die Kontermutter, wenden Sie das Kummet der Befestigung ab und ziehen Sie tolkatel aus dem Gummimantel heraus;
– Ziehen Sie den Sperrring aus dem Zylinder, sowie die Verlegung, den Kolben und die Feder heraus. Werden das beachten, dass sich das Ende der Feder, das den kleineren Durchmesser hat, seitens des Kolbens befindet;
– Sorgfältig reinigen Sie die Details des Hauptzylinders der Kupplung, prüfen Sie ihren Zustand und falls notwendig ersetzen Sie sie. Die Manschette des Kolbens ersetzen Sie unabhängig von seinem Zustand;
– Senken Sie die neue Manschette in die Bremsflüssigkeit und stellen Sie es auf den Kolben entsprechend den Zeigern-Registern fest. Überzeugen sich, dass sich die Arbeitskante der Manschette vor der Feder ausgangs des Kolbens befindet;
– Stellen Sie die Feder vom Ende, das bolschi den Durchmesser hat, in den Hauptzylinder der Kupplung fest. Den Kolben in die Bremsflüssigkeit gesenkt, stellen Sie es in den Zylinder der Kupplung akkurat ein;
– Stellen Sie die Verlegung und den Sperrring in die Rille des Zylinders fest;
– Schmieren Sie die Stirnseite tolkatelja mit der feinen Schicht des speziellen Schmierens ein, stellen Sie es auf den Kolben fest und ziehen Sie den Gummimantel an. Naschiwiw die Kontermutter und das Kummet, ziehen Sie die Kontermutter fest.
Die Anlage des Hauptzylinders führen Sie in der Reihenfolge, der Rückzerlegbaren durch.
Entfernen Sie die Luft aus dem hydraulischen System des Antriebes der Kupplung.