15.5.2. Die Prüfung des Generators

Die Prüfung erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Spannung des Riemens des Antriebes des Generators;
– Schließen Sie das Voltmeter an die Klemmen der Batterie an;
– Die Aussagen des Voltmeters beobachtend, lassen Sie den Motor. Im Regime der Arbeit des Starters kann die Anstrengung bis zu 9 In fallen;
– Vergrössern Sie die Frequenz des Drehens des Motors bis zu 4000 Minen-1, dabei soll die Anstrengung bis zu 13,7–14,6 In zunehmen, was auf die normale Arbeit des Generators und des Reglers der Anstrengung bezeichnet;
– Bei der Frequenz des Drehens des Motors 4000 Minen-1 werden das entfernte Licht der Scheinwerfer oder andere mächtige Konsumenten der Elektroenergie einschalten, dabei soll das Fallen der Anstrengung nicht mehr 0,4 In bilden;
– Im Falle der bedeutenden Abweichungen der Anstrengung bei der Prüfung prüfen Sie den Generator in der spezialisierten Werkstatt.

Die Abnahme des Generators
Die Abnahme erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Schalten Sie "minussowyj" die Leitung von der Klemme der Batterie aus;

       DIE WARNUNG
Dabei werden aus dem Gedächtnis der elektronischen Speicher die Informationen gewaschen.


Die Abb. 15.1. Die Befestigung des Generators des Vergaser- oder Achtklappenmotors des Autos mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes: 1, 7, 10 – der Bolzen; 2 – der Henkel; 3 – natjaschnaja die Leiste; 4 – die Regelungsmutter; 5 – der Bolzen М8х35; 6 – der Generator; 8 – der Träger; 9 – kryltschatka; 11 – die Scheibe; 12 – priwodnoj der Riemen; 13 – die Scheibe; 14 – die Mutter


Die Abb. 15.2. Die Befestigung des Generators schestnadzatiklapannogo des Motors des Autos mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes: 1 – die Grubenbauhaarnadeln; 2 – natjaschnaja die Leiste; 3 – der Bolzen; 4 – der Träger; 5 – der Generator; 6 – kryltschatka; 7 – die Scheibe; 8 – priwodnoj der Riemen; 9 – die Scheibe; 10 – die Mutter


– Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Generators zum Träger und die Bolzen 4 (die Abb. 15.1) oder 3 (die Abb. 15.2) die Regulierungen der Spannung des Riemens, dann drehen Sie den Generator zum Motor um;
– Nehmen Sie den Riemen 12 (siehe die Abb. 15.1) oder 8 (siehe die Abb. 15.2) von der Scheibe 11 (siehe die Abb. 15.1) oder 7 (siehe die Abb. 15.2) des Generators ab;

Die Abb. 15.3. Der Generator Bosch: 1 – die Mutter; 2, 4, 12 – die Scheibe; 3 – die Scheibe; 5 – die fernbetätige Buchse; 6 – kryltschatka; 7, 8, 17, 23, 26 – die Schraube; 9 – der Vorderdeckel; 10 – das Lager; 11 – die Halterung des Lagers; 13 – segment- schponka; 14 – der Rotor; 15 – das Lager; 16 – stator; 18 – der Block der Dioden; 19 – die Buchse; 20 – die Plastbuchse; 21 – der Körper des Generators; 22 – der Regler der Anstrengung mit schtschetkoderschatelem; 24 – die Verlegung; 25 – der Kondensator; 27 – die Mutter; 28 – die spannkräftige Scheibe; 29 – die Mutter, 30 – die spannkräftige Scheibe; 31 – die Verlegung; 32 – prostawka


– Bemerken Sie die Anordnung der elektrischen Leitungen auf dem Heckende des Generators, wonach sie vom Generator (der Abb. 15.3) ausschalten Sie;
– Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Generators zum Träger und den Bolzen der Regulierung der Spannung des Riemens heraus und nehmen Sie den Generator ab;
– Abwenden Sie und nehmen Sie den Grubenbauträger 8 (siehe die Abb. 15.1) oder 4 (ab siehe die Abb. 15.2).

Die Reparatur des Generators Bosch
Im Laufe der Reparatur des Generators erinnern Sie sich:
– Dass die Dioden, die im Generator aufgestellt sind, gegen die hohe Temperatur empfindlich sind. Notfalls ist nötig es ihren Ersatz im Laufe des Lötens ihre Schlussfolgerungen von der metallischen Pinzette festzuhalten, die die Wärme von abführt drückte des Lötkolbens, sowie, bis zu notwendigem Minimum die Zeit des Lötens zu beschränken:
– Verwenden Sie nesasemlennyj den elektrischen Lötkolben nicht, da im Falle der Beschädigung seiner Isolierung er den Durchschlag wyprjamitelnych der Dioden des Generators herbeirufen wird;
– Im Laufe der Kontrollproben des Generators der Betriebsspannung soll 14В nicht übertreten;
– Im Laufe der Prüfung wyprjamitelnych der Dioden kann man den Gleichstrom von der Anstrengung nicht mehr 24 In verwenden;
– Für das Reinigen der Details verwenden Sie ausschließlich das Benzin. Sofort trocknen Sie nach dem Reinigen der Details (besonders der Wickeln) von ihrem Strom der zusammengepressten Luft aus.
Die Auseinandersetzung erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Wenden Sie die Mutter 1 (siehe die Abb. 15.3) der Welle des Rotors ab, nehmen Sie von der Welle die Scheibe 3, kryltschatku 6 und raspornuju die Scheibe ab. Bei otworatschiwanii die Muttern halten Sie die Scheibe von proworatschiwanija fest, torzowyj den Schlüssel in der Stirnseite der Welle festgestellt;
– Nehmen Sie von der Welle segment- schponku 13 ab;
– Wenden Sie die Schrauben 23 ab und nehmen Sie den Regler der Anstrengung zusammen mit den Bürsten 22 ab;
– Bemerken Sie die gegenseitige Lage des Körpers 21 und des Vorderdeckels die 9 Generatoren, wenden Sie die Schrauben 7 ab und nehmen Sie den Vorderdeckel des Generators zusammen mit dem Rotor 14 ab. Bei der Abnahme des Vorderdeckels, sie kann man vom Hammer mit plast- den Flinke abschlagen;

Die Abb. 15.5. Das Auspressen des Rotors aus dem Vorderdeckel


– Den Abzieher mit drei Ergreifungen verwendend, pressen Sie den Rotor aus dem Vorderdeckel aus. Beim Auspressen des Rotors möglich wyrywanije der Schrauben der Befestigung der Platte der Halterung des Lagers, deshalb die Ergreifungen des Abziehers muss man unter die Platte der Halterung (feststellen siehe die Abb. 15.5);
– Die Schrauben abgewandt, nehmen Sie die Platte der Halterung ab und pressen Sie das Lager aus;
– Den Abzieher verwendend, nehmen Sie das Lager 15 (siehe die Abb. 15.3) seitens der Kontaktringe des Rotors ab. Die Ergreifungen des Abziehers stellen Sie auf den inneren Ring des Lagers fest;
– Schalten Sie von statora 16 Block der Dioden 18 aus, es ist otpajaw die Leitungen vorläufig;
– Prüfen Sie den Zustand der Wickeln und der Kontaktringe des Rotors.
Die Montage des Generators erzeugen Sie in der Reihenfolge, der Rückauseinandersetzung.

Die Reparatur des Generators Valeo

Die Abb. 15.4. Der Generator Valeo: 1 – die Mutter; 2, 5, 7 – die Scheibe; 3 – die Scheibe; 4 – die fernbetätige Buchse; 6 – kryltschatka; 8 – der Ring; 9 – der Vorderdeckel; 10, 15 – das Lager; 11 – die Halterung des Lagers; 12 – der Ring; 13 – segment- schponka; 14 – der Rotor; 16 – stator; 17 – der Ring; 18 – die Plastbuchse; 19 – der Körper; 20 – der Block der Dioden; 21 – der hintere Deckel; 22 – die Theke; 23 – der Regler der Anstrengung mit den Bürsten; 24 – der Kondensator


Die Auseinandersetzung und die Montage des Generators Valeo sind der Auseinandersetzung und der Montage des Generators Bosh ähnlich. Die Einrichtung des Generators Valeo ist auf den Reis 15.4 vorgeführt.
Die Anlage
Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch. Vor der endgültigen Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Generators regulieren Sie die Spannung priwodnogo des Riemens.