16.10.1. Der Deckel des Gepäckraumes

Die Abnahme erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:

Die Abb. 16.14. Der Deckel des Gepäckraumes: 1 – die Feder; 2 – die Gelenke; 3 – der Deckel des Gepäckraumes; 4 – der Spoiler; 5 – die Elemente der Befestigung des Spoilers; 6 – der Zylinder des Schlosses; 7 – der Luftzug; 8 – das Schloss des Gepäckraumes


– Heben Sie den Deckel des Gepäckraumes 3 (die Abb. 16.14) und schalten Sie die elektrischen Stecker aus;
– Bemerken Sie die Lage der Schlingen bezüglich des Deckels des Gepäckraumes vom weichen Bleistift oder dem Filzstift auf den Gelenken 2 von jeder Seite;
– Nehmen Sie die Federn 1, die den Gepäckraum in der offenen Lage festhalten ab;
– Wenden Sie vier Bolzen der Befestigung des Deckels des Gepäckraumes (auf zwei auf die Seite) ab und nehmen Sie den Deckel ab. Diese Arbeit ist es besser, mit dem Helfer zu erfüllen.
Für die Anlage festigen Sie den Deckel in den Elementen der Befestigung der Schlingen.
Prüfen Sie und mit Hilfe der Schlingen regulieren Sie die Spielraüme zwischen dem Deckel des Gepäckraumes und den übrigen Elementen der Karosserie.
Festigen Sie die Schlingen.
Stellen Sie die Feder fest, die den Gepäckraum in der offenen Lage festhält.
Regulieren Sie upory, die die Höhe bestimmenden Eröffnungen des Gepäckraumes.
Während der Bewegung prüfen Sie, ob die Schwingungen des Gepäckraumes entstehen.