16.15.4. Der Elektromotor des Antriebes des Mechanismus des Scheibenhebers der Hintertür

Bevor die Entscheidung über den Ersatz des Elektromotors zu treffen überzeugen sich in der Intaktheit des Mechanismus des Scheibenhebers, gehoben und das Glas manuell gesenkt. Auch prüfen Sie die Intaktheit der Leitung und der Umschaltern.
Den Ersatz erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Für den Zugang auf den Elektromotor des Antriebes des Scheibenhebers nehmen Sie den Mechanismus des Scheibenhebers zuerst ab;

Die Abb. 16.47. Die Abnahme des Deckels des Antriebes des Taus: 1 – der Elektromotor; 2 – der Deckel


– Nehmen Sie den Deckel 1 (die Abb. 16.47) die Körper des Antriebes und die Verlegung ab;

       DIE ANMERKUNG
Der Deckel in der Gebühr wird für die Befestigung des Antriebes des Taus verwendet, in der Absicht, dass unvermeidlich rassypanije podpruschinennych der Details des Mechanismus zu verhindern.

– Nehmen Sie vom neuen Elektromotor den Deckel in der Gebühr ab;

Die Abb. 16.48. Die Anlage des Deckels auf dem Mechanismus des Antriebes des Taus mit Hilfe der Kummete: 1 – der Deckel des Mechanismus des Antriebes des Taus; 2 – chomutiki


– Festigen Sie den Deckel 1 (die Abb. 16.48) auf dem alten Körper des elektrischen Antriebs des Taus des Scheibenhebers mit Hilfe der Kummete 2;

Die Abb. 16.49. Die Anlage auf den alten Mechanismus (1) neuer Zahnräder (2) und die neue fernbetätige Scheibe (3)


– Nehmen Sie vom neuen Elektromotor das Zahnrad des Antriebes und die fernbetätige Scheibe ab und stellen Sie sie auf den Mechanismus 1 (die Abb. 16.49) des Antriebes des Taus fest;
– Festigen Sie auf dem Mechanismus des Antriebes des Taus den neuen Elektromotor;
– Ein wenig reichen Sie den Mechanismus des Antriebes, so, dass das Zahnrad des Elektromotors und das Zahnrad des Antriebes des Taus zu vereinen;
– Nehmen Sie die Kummete und den Deckel des Antriebes ab;
– Die Lage des Mechanismus des Antriebes nicht verletzend, prüfen Sie die Richtigkeit der Anlage der Zahnräder des Elektromotors und des Antriebes des Taus;
– Stellen Sie den Deckel und die Verlegung fest. Gleichmäßig ziehen Sie nach der Diagonale die Bolzen fest.