16.3.2. Die Reparatur der Einbeulungen in der Konstruktion der Karosserie

Bei den tiefen Einbeulungen der Elemente der Konstruktion der Karosserie bemühen Sie sich in erster Linie, die Einbeulung zurück bis zur maximalen Annäherung zur normalen Form der Karosserie zu biegen. Das Metall der Karosserie im Schlagpunkt dehnt sich aus, als dessen Ergebnis die volle Wiederherstellung der ursprünglichen Form unmöglich ist. Optimal wird die Angleichung der Einbeulung etwa auf 3 mm niedriger als Niveau der umgebenden Oberfläche angenommen. Wenn es den Zugang auf die innere Seite der Einbeulung gibt, ist nötig es akkurat wystutschat von ihrem Hammer mit dem hölzernen oder Plastikkopf. Während dieser Operation ist nötig es dicht an die äußerliche Seite wystukiwajemoj die Oberflächen entsprechend ihr hölzern brussok zu drücken. Es wird für die Amortisation der Schläge des Hammers und für die Verhinderung wygibanija der mehr umfangreichen Fläche gefordert. Wenn sich die Einbeulung in jenem Gebiet der Karosserie befindet, wo der Zugang von der Rückseite, so erschwert oder unmöglich ist kann man in den tiefsten Punkten der Einbeulung etwas kleiner Öffnungen durchbohren, in die die selbstschneidenden Schrauben zuzuschrauben, wonach die Einbeulung mit Hilfe der Flachzangen für die auftretenden Köpfe der Schrauben auszudehnen.
Entfernen Sie die Farbe vom beschädigten Gebiet und in der Entfernung 20 mm um sie.
Leichter kann man dieser machen, die Drahtbürste oder das Schmirgelpapier, das auf den Kreis gepflanzt ist, gefestigt im Elektrobohrer verwendend. Nach der Angleichung der Einbeulung tragen Sie auf sie die Schicht schpatlewki, der Farbe und der Polyrolle auf.