16.6.3. Das Tau des Antriebes des Schlosses der Motorhaube


Die Abb. 16.5. Der Mechanismus der Verriegelung des Deckels der Motorhaube: 1 – das Schloss der Motorhaube; 2 – das Tau; 3 – die Klammer der Befestigung der Hülle des Taus; 4 – der richtende Träger; 5 – die Klammer; 6 – uplotnitelnoje der Ring; 7 – samores; 8 – der Hebel des Antriebes des Taus


Der Mechanismus der Verriegelung der Motorhaube ist auf der Abb. 16.5 dargestellt.
Die Abnahme erzeugen Sie in der folgenden Ordnung:
– Öffnen Sie und legen Sie in der offenen Lage den Deckel der Motorhaube fest;
– Wenden Sie die Schrauben der Befestigung des Schlosses ab und nehmen Sie das Schloss 1 ab;
– Schalten Sie vom Schloss das Tau 2 aus;
– Die Schrauben der Befestigung abgewandt, schalten Sie den Griff des Aufmachens der Motorhaube innerhalb des Autos aus;
– Ziehen Sie aus dem Griff das Tau heraus;
– Befestigen Sie die feine feste Schnur von der Länge neben 90 cm am inneren Ende des Taus seitens des Griffes und akkurat ziehen Sie das Tau in die motorische Abteilung durch;
– Schalten Sie das Tau von den Klammern der Befestigung aus und ziehen Sie es heraus.
Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.